E-Akte

Aus SGK Berlin

Mit der Neufassung der GGO I (Gemeinsame Geschäftsordnung) sind die Voraussetzungen für eine Gleichstellung von elektronischer und papiergebundener Vorgangsbearbeitung und Aktenführung geschaffen worden, sodass die elektronische Akte (E-Akte) gleichberechtigt neben der klassischen Form der Papierakte steht. Ein „Organisations- und Umsetzungshandbuch“ (OUHB) stellt entsprechende Bearbeitungshinweise zur Verfügung. Dazu gehören u.a. Hinweise zum Umgang mit E-Mails, zur elektronischen Signatur sowie zur Speicherung.


Quelle: Berliner Kommunalpolitisches Lexikon, Stand: 2016