Gesamtelternvertretung (Schule)

Aus SGK Berlin

Die Elternsprecherinnen oder Elternsprecher jeder Klasse oder Jahrgangsstufe einer Berliner Schule bilden zusammen die Gesamtelternvertretung (GEV, § 90 Schulgesetz).

Die von der Gesamtelternvertretung gewählte Elternsprecherin bzw. der Elternsprecher lädt zu mindestens drei Sitzungen im Schuljahr ein. An diesen nehmen auf Verlangen auch die Schulleitung sowie die Vertreterinnen und Vertreter von Schülern und Lehrern teil. Die Versammlungen dienen der Unterrichtung und Aussprache über wichtige schulische Angelegenheiten. Die Gesamtelternvertretung kann ihre Interessen in der Schulkonferenz über die vier von ihr gewählten Mitglieder vertreten.

Darüber hinaus entsendet die GEV zwei Vertreter in den Bezirkselternausschuss (Schule).


Quelle: Berliner Kommunalpolitisches Lexikon, Stand: 2016